[TEST] OCTAGON SF3038 E2 HD

Darüber hinaus verfügt der OCTAGON SF3038 über einen Ethernet 10/100 LAN Anschluss.
Linux-Betriebssystem mit E2 HD Open Source. Advanced EPG & HbbTV und mehr.

Eigenschaften :
– 3 Plug-and-Play-Tuner, die eingesteckt und gemischt werden können
– DVB-S2 / C / T2
– Touchscreen-Power-Front-Taste
– Webbrowser
– HbbTV
– HDMI 1.4 Stecker
– HD PIP
– Lan
– Plug & Play Halterung für 2,5 “SATA Festplatten
– Großes VFD-Display (16-stellig)
– Stromschalter

– Startzeit ~ 35 Sekunden
– 3000MIPS Prozessor (3K DMIPS)
– Broadcom 7241 Chip mit 2 x 1300 Mhz Dual Threaded
– Linux E2 HD Antriebssystem
– 10/100 / Netzwerkschnittstelle
– Unterstützt herunterladbare Plugins (zB Plug-In für EPG, Browser etc.)
– 512MB Nand Flash / 1GB (1000MB) DDR RAM
– Vollautomatische / manuelle Sendersuche
– DiSEqC 1.2 & USALS, Unicable & FastScan
– HbbTV & Mediatheken und viele mehr.
– Verbrauch Deep-Stand-by 0,5Watt, Betrieb 12Watt (ohne Festplatte)

Anschlüsse des OCTAGON SF3038 E2 HD:
1 x USB vorne
2 x USB hinten
2 x Conax Kartenleser
1 x CI-Steckplatz
1 x Netzwerk LAN mit Wake on LAN Funktion
1 x HDMI 1.4
1 x RCA Cinch Audio & Video
1 x SPDIF Digital Audio Out