[NEWS] Fußball-Testspiel am Sonntag live im ZDF

Ab August startet mit „Wontorra der Fußball Talk“ auf dem inzwischen frei Empfangbaren Sportnachrichtensender Sky Sport News HD ein neues Fußball-Talk-Format. Der namensgebende Moderator Jörg Wontorra kehrt ins Fernsehen zurück und empfängt immer sonntags von 10:45 Uhr bis 12:30 Uhr seine Gäste.

Neben dem Gastgeber wird die Runde immer aus vier Teilnehmern bestehen: einem festen Experten, zwei Journalisten sowie einem weiteren Gast. Darüber hinaus wird die Sendung von allen Brennpunkten der Liga berichten und live zu den Sky Reportern und Gesprächspartnern vor Ort schalten. Produziert wird die Sendung live und vor Publikum im neuen Sendezentrum „Sky Sport HQ“ in Unterföhring, das im Sommer nach rund einem Jahr Bauzeit in Betrieb genommen wird und künftig die Heimat aller Studio-Produktionen von Sky Sport sein wird.

Roman Steuer, Executive Vice President Sports bei Sky Deutschland: „Der Name Wontorra steht für Fußball und beste Fernsehunterhaltung. Es lag daher nahe, mit dieser Marke im Sendungstitel zu werben. Mit seiner langjährigen Erfahrung wird Jörg Wontorra maßgeblich dazu beitragen, Sky Sport News HD auch im Free-TV zur ersten Adresse für alle Sportinteressierten zu machen.”

Jörg Wontorra: „Ich fühle mich geehrt, dass Sky sich mich auch als Namensgeber der Sendung gewünscht hat. Nach meiner Auszeit kann ich kaum abwarten, dass es endlich losgeht. Vom ersten Tag an müssen wir uns unser Publikum erarbeiten – eine Situation, die ich in meiner Karriere schon mehrfach erlebt habe. Mich dieser Herausforderung zu stellen und Sky Sport News HD im Free-TV zu etablieren, macht für mich den ganz besonderen Reiz an dieser Aufgabe aus.“

Das TV-Comeback ist zugleich Jörg Wontorras Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte. Ab Sommer 2000 war er als Moderator für Sky (damals Premiere World) tätig. In dieser Rolle führte er an jedem Samstag durch die Bundesliga-Konferenz, unter anderem auch am 12. August 2000, als die Bundesliga-Konferenz als weltweit erste ihrer Art ihre TV-Premiere feierte. Der 68-Jährige ist eines der Urgesteine des deutschen Sportjournalismus. Zuletzt moderierte er von 2004 bis 2015 elf Jahre lang den „Doppelpass“ auf Sport1.