[NEWS] Freenet TV SAT gestartet

Am 28. März 2018 und somit rund ein Jahr nach Beginn des Regelbetriebs via DVB-T2 HD startete die Plattform Freenet TV für den Empfang der verschlüsselten privaten HD-Sender zusätzlich über die Satellitenposition Astra 19,2° Ost. Dieser Schritt mag auf den ersten Blick verwundern, schließlich gibt es mit HD+ bereits seit 2009 einen Anbieter, der den kostenpflichtigen Empfang der Privaten in HD via Satellit ermöglicht. Erschwert wird der Marktstart zudem dadurch, dass beinahe zeitgleich mit Diveo ein weiterer Anbieter mit ähnlichem Portfolio die Bildfläche betreten hat und somit ab sofort drei Plattformen um die Gunst der Satellitenzuschauer buhlen.

Als Besonderheit lässt sich das Freenet TV Modul sowohl für den DVB-T2 HD- als auch für den Satellitenempfang nutzen. Wie das funktioniert, warum es jetzt erforderlich ist sich für die Nutzung der dreimonatigen Gratisphase zu registrieren, wie viele HD-Sender sich über Freenet TV via Satellit empfangen lassen, welche zusätzlichen Angebote zum Paket gehören und weitere Informationen erfahren Sie in unserem Artikel.