[TUTO] Flashen der GigaBlue 800 SOLO mit USB Stick

1) Ein mit FAT32 formatierter USB-Stick. (Vorzugsweise Kompatibilitätsprobleme beim Flashen des Bildes).
2) Bild Ihrer Wahl.
3) Komprimierungssoftware wie 7zip, Winrar, Winzip

VORBEREITUNG

1. Formatieren Sie einen USB-Stick in FAT32.
2. Laden Sie das gewünschte Bild herunter und extrahieren Sie es auf Ihren Desktop.
3. Öffnen Sie den Ordner, den Sie auf Ihrem Desktop extrahiert haben, in diesem Fall mit dem Namen Image-gb800solo_usb.zip. Ein weiterer Ordner mit dem Namen gigablue wird angezeigt. Dies ist Ihre Image-Datei. Kopieren Sie den gesamten gigablue-Ordner direkt auf den USB-Stick.

Bilder für Gigablue HD 800 SOLO

 

 

 

1– Schalten Sie den Receiver vollständig ein und ziehen Sie das Netzkabel an der Rückseite des Receivers ab.
2– Vergewissern Sie sich, dass zu diesem Zeitpunkt keine USB-Geräte an den Receiver angeschlossen sind.
3– Stecken Sie den USB-Stick mit den Bilddateien in einen der USB-Anschlüsse des Receivers.
4– Schalten Sie den Receiver ein.
5– Wenn der Receiver einschaltet, sehen Sie USB und dann CONF im Display des Receivers.
6– Sobald Sie CONF sehen, drücken Sie die OK-Taste, die sich hinter der Kartenklappe an der Vorderseite des Empfängers befindet, um den Blinkvorgang zu starten.
7– Nach erfolgreichem Neustart führt der Receiver nach Abschluss des Flash-Vorgangs einen Neustart durch.

 

-Warnung-
Trennen Sie während des Upgrades die Stromversorgung nicht und fahren Sie die STB nicht herunter.
Schalten Sie das Gerät nicht innerhalb von 5 Sekunden nach Abschluss des Upgrades aus.