[TUTO] Installieren PICONS auf OpenATV

Hier ist ein Image-Tutorial, in dem gezeigt wird, wie Picons auf Vuplus-Decodern unter einem OPENATV-Image installiert und konfiguriert werden.

Für dieses Tutorial benötigen Sie.

Material:

Air Digital
AX (powered by Opticum)
AXAS
DreamMultimedia
Edision
EVO
Formuler
Gigablue
IQON
MEGASAT
Mut@nt
OCTAGON
Opticum
Protek
Red Eagle
SAB
SPYCAT
Technomate
VALA
VIMASTEC
VU+
WWIO
XSARIUS
Xtrend
Amiko
Atemio
Azbox
Beyonwiz
D-cube
Fulan
Galaxy Innovations
Golden Interstar
Golden Media
HDBOX
Medi@link IXUSS
Miraclebox
MixOS – Ebox
MK Digital – Maxdigital
Odin – Optibox
relook
Roxxs
Sezam
Sogno
Space
Telestar
Tiviar
T-rex
Venton Unibox
Vizyon
WETEK
World Vision

Winscp für WINDOWS

 

 

PICONS 220 × 132

 

 

 

– Starten Sie WINSCP im Startfenster

Dateiprotokoll: FTP

Hot Name: 192.168.1.100 (IP-Adresse Ihres Vu +)

Benutzername: root

Passwort: Standardmäßig ist das Root-Passwort in OPENATV leer (kein Passwort erforderlich).

Nach Klick auf Login

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Entpacken Sie die Picon ASTRA 220 × 132-Datei

Wählen Sie den Picon-Ordner aus und ziehen Sie ihn zwischen den beiden Fenstern in den Ordner /usr/share/enigma2.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MENU – Einstellungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bedienung & Oberflache

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kanaliste

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktivieren Sie Picons in der Kanalliste anzeigen

Senderlogos anzergen –> JA

Drücken Sie die GRÜNE Taste, um zu speichern

Starten Sie dann Ihren Empfänger neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben Picon jetzt zu Ihrer Black Hole SKIN 🙂

*********************************************************************

Sie können die Picons auf dem internen Flash-Speicher Ihres Receivers, der internen Festplatte oder eines USB-Sticks installieren

 

Befehl zum Hinzufügen, wenn Picon auf die interne Festplatte kopiert wird

ln -s /usr/share/enigma2/picon /hdd/picon

Befehl zum Hinzufügen, wenn Picon auf einen USB-Stick kopiert wird

ls -s /usr/share/enigma2/picon /usb/picon